Dolomiti di Brenta UNESCO

Die Brenta-Dolomiten sind das neunte und letzte Dolomiten-System, das von der Unesco zum Welterbe erklärt wurde. Dieses Gebiet liegt am westlichen Rand der Dolomiten im Trentino. Im Gegensatz zu den anderen Welterbe-Systemen ist dieses Gebiet von außergewöhnlich kühnen und einzigartigen Formen gekennzeichnet. Hier wird die Evolution der Struktur und der Gesteinsablagerungen der Dolomiten sowie die tektonische Geschichte bestens dokumentiert.

Die Unesco Brenta-Dolomiten kann man in 4 Hauptgruppen unterteilen: die südliche Gruppe mit der Cima Tosa, der höchste Gipfel des Systems, die zentrale Gruppe aus Hauptdolomit mit den Gipfeln Brenta und Grosté, die nördliche Gruppe mit dem Berg Pietra Grande und dem Sasso Rosso und die Campa-Gruppe mit dem Monte Corona. Von allen Gipfeln, die das System bilden, ist der Campanil Basso sicherlich der bekannteste und fasziniert Generationen von Alpinisten.

DOLOMITI BRENTA BIKE

Dolomiti Brenta Bike ist ein anspruchsvolles Projektalle umliegenden Ortschaften der Dolomiti di Brenta betrifft.

Dolomiti Brenta Bike, das sind die 2 mehrtägigen Etappen-Touren „Country“ (136km, 4.600 hm) und „Expert“ (171km, 7.700 hm) um den Gebirgsstock der Brenta. Beide Touren führen durch den Naturpark Adamello Brenta, der sich von der Adamello-Presanella-Gruppe bis zu den Brenta-Dolomiten erstreckt.

Jedes Tal, das dem Projekt angehört, verfügt über Nebenstrecken im Ausmaß von insgesamt 489  Km;  die Höhenmeter des gesamten Gebietes Dolomiti di Brenta Bike belaufen sich auf 14.260 m.:  eine großartige Möglichkeit, die Umgebung, seine besonderen landschaftlichen Schönheiten, seine Kultur, seine Gastronomie und seine Traditionen zu erkunden.

Dolomiti Brenta Bike Karte


DOLOMITI BRENTA TREK


Dolomiti di Brenta Trek: Der Sommeranfang 2009 war ein wichtiges Datum für Anhänger der Langstrecken-Trekkings in den Alpen. Denn zu diesem Termin wurde eine brandneue Trekkingroute eingeweiht, mit einer Rundstrecke, die um die Brentagruppe führt mitten im Herzen des Adamello-Brenta-Naturparks, der zu den schönsten und nahezu unberührten Naturparks in Italien gehört.

Wie schon die sehr ähnliche „Dolomiti di Brenta Bike” Strecke – sie wurde die im vergangenen Sommer eingeweiht und ist ein echtes Paradies für alle Bike-Anhänger -, wendet sich das „Dolomiti di Brenta Trek” (DBT) an zwei verschiedene Zielgruppen, nur dass es sich dieses Mal um Tourengänger handelt. Die „Expert-Strecke” gilt erfahrenen und gut durchtrainierten Wanderern, die die Bergwelt in vollen Zügen erleben und dabei den Aufenthalt auf Schutzhütten, Almen und in Hochgebirgs-Biwaks kennen lernen wollen. Die „Country-Strecke” ist hingegen all denjenigen gewidmet, die sich der Bergwelt eher „soft“ nähern und wandern möchten, ohne auf die Bequemlichkeiten eines komfortablen Hotels, am Ziel ihrer Wanderung, zu verzichten.

Dolomiti Brenta Trek Expert

Dolomiti Brenta Trek Country